Sie lachten als ich zur E-Gitarre griff, doch als ich zu spielen begann...!

-„Kann er wirklich E-Gitarre spielen?“ flüsterte Claudia.
„Nicht wirklich“, lachte Stefan, „er hat noch nie eine E-Gitarre in der Hand gehabt!“-


Stefan hat uns gerade eins seiner selbstgeschriebenen Punk-Nummern zum Besten gegeben. Alle Anwesenden gingen mit der Nummer mit und honorierten Stefans Meisterleistung mit einem dicken Applaus. Ich beschloss, dass dies der richtige Zeitpunkt für mein Debüt als Gitarrist werden sollte. Die Überraschung war groß als ich mir Stefans E-Gitarre in dem Moment schnappte als er sie gerade zur Seite gestellt hat und mich wie ein zweiter Jimi Hendrix zum nächsten Auftritt vorbereitete.

„Na wer sagt´s denn, John Petrucci höchstpersönlich“ rief einer und alle fingen an zu lachen.


Schau auch mal an:
gitarrespielenlernen.com




Sie waren sich alle einig, dass ich keine einzige Note spielen konnte.
„Kann er wirklich E-Gitarre spielen?“ flüsterte Claudia.
„Nicht wirklich“, lachte Stefan, „er hat noch nie eine E-Gitarre in der Hand gehabt!“

Ich entschied mich die Situation vollends auszukosten: mit einem sauberen Taschentuch wischte ich noch einmal gründlich die Saiten ab. Danach postierte ich mich wie ein erfahrener Gitarrist, schaute mir genau den Hals von Stefans elektrischer Gitarre an, genau so wie es mir der Gitarrenverkäufer gezeigt hatte.

„Oh, der Herr glaubt tatsächlich spielen zu können!“ rief mir einer von der anderen Seite des Clubs zu. „Ich wette um einen Kasten Bier, dass du keinen einzigen vernünftigen Ton spielen kannst!“ - „Den Kasten ist er los!“ brüllte man sich unter großem Gelächter einstimmig zu.

Dann fing ich einfach an zu spielen!

Plötzlich verstummte das Gelächter und alle Anwesenden wurden mit einem Male ganz still. Ich spielte die ersten Takte meiner eigens komponierten Blues-Nummer. Sie waren völlig überrascht, so sehr dass ihnen sogar der Mund offen stehen blieb.




















Schach matt!

Ich vergaß all meine Freunde um mich herum, so sehr hatte ich mich in mein Solo vertieft. Ich verlor jegliches Gefühl für Ort und Zeit sowie für die Zuhörer, denen es die Sprache verschlagen hat. Die kleine Welt, worin ich mich in jenen Augenblick befand, begann sich langsam in einen Traum zu verwandeln - nur noch die Musik war echt.

1:0 für mich!

Die letzten Akkorde gingen in einen tosenden Applaus über – alles bebte. Es herrschte helle Begeisterung unter den Zuhörern. Vor lauter Freude konnten sie sich kaum im Zaum halten. Einige schüttelten mir heftig die Hände, andere wiederum klopften mir anerkennend auf die Schulter: „Gratuliere, du hast dir den Kasten Bier redlich verdient!“ 

Plötzlich wurde ich mit unzähligen Fragen überschüttet: „Tim, warum hast du uns nichts von deinen Gitarrenkünsten erzählt?“ und „Wo in Gottes Namen hast du so gut E-Gitarre spielen gelernt?“ und „Wie lange hast du dafür gebraucht?“ und „Wer hat es dir so schnell beigebracht?“.

„Ich habe meinen Lehrer noch nie getroffen“, antwortete ich, „und noch vor ein paar Wochen konnte ich keine einzige Note spielen!“.

„Das kannst du deiner Großmutter erzählen!“ grinste Stefan mich breit an, der selber jahrelang Unterricht an einer Musikhochschule genommen hatte. „Dafür hast du mindestens ein Jahr Gitarrenunterricht oder Nachhilfestunden genommen. Anders kann ich es mir nicht vorstellen!“

„Nein, ich habe das alles in drei Monaten geschafft!“, erklärte ich, „wegen des Überraschungseffektes habe ich es absichtlich vor euch geheim gehalten“.

Ich erzählte ihnen nun die ganze Geschichte. „Habt ihr schon mal von dem Internetkurs egitarrespielenlernen.com gehört?“ fragte ich alle.
„Bekommt man da etwa so einen langweiligen Reader oder so etwas in der Art zugeschickt?“ erkundigte sich Claudia.

„Jein. Es ist ein Internetkurs, der dir zusätzlich Videos als Anschauungsmaterial bietet, so dass du ganz einfach und schnell E-Gitarre spielen lernst.“

Wie ist es in so kurzer Zeit möglich E-Gitarre spielen zu lernen ohne einen Lehrer?


Ich erzählte ihnen, dass ich schon seit Jahren vorhatte, E-Gitarre spielen zu lernen.
„Vor ein paar Monaten suchte ich im Internet nach Internetkursen für E-Gitarren und dabei stieß ich auf eine sehr interessante Seite. Dort stand, dass man in seiner Freizeit, ohne Zwang und strenge Lehreraugen, binnen drei Monaten die unterschiedlichsten Musikstile, wie zum Beispiel Blues, was ihr eben gehört habt, auf der E-Gitarre spielen kann.    


Und das allerbeste daran war, dass man mit dieser Lern-/Übungsmethode weder eine Überdosis an Theorie bekommt, noch sich die Finger an endlosen Übungen wund spielt. Man braucht nur etwa zweimal täglich 10 Minuten zu üben. Über die 3 Monate verteilt, macht das 24 Stunden Übungszeit.

Im Vergleich zu teurem Privatunterricht oder Gitarrenstunden an der Musikhochschule, die ich ebenfalls im Internet gefunden habe, kostet es fast nichts. Ich dachte sofort: „Das will ich machen!“ und ich bestellte mir den Kurs. Es fing sofort spannend an, gleich in der ersten Woche übte ich die ersten Powerakkorde auf meiner E-Gitarre – cool, oder?!


Jede Woche bekam ich einen neuen Benutzernamen sowie das Passwort per E-Mail zugeschickt, sodass ich mir sowohl den Lern- und Übungsstoff herunterladen als auch die dazugehörigen Videos anschauen konnte. Von Woche zu Woche wurde es immer besser. Keiner konnte mich aufhalten und ich musste nur darauf achten, dass ich wegen meiner Finger nicht zuviel übte. Und es stimmte – das Resultat war das gleiche wie er es beschrieben hatte. Ich staunte  wirklich nicht schlecht. Am Ende des Kurses wird einem sogar erklärt wie man selber Lieder schreiben kann. Man weiß sofort welche Akkorde zueinander gehören. Und was die Musikstile anbelangt, es wurde wirklich fast alles abgedeckt: von Blues, über Rock bis hin zu Metal und Punk. Ich konnte ohne Probleme die Tracks, die er ins Netzt gestellt hatte,  mitspielen. Begleitet wurde ich von Bässen und Schlagzeug. Ich war überrascht, was alles in mir steckt!

---


Und das alles in drei Monaten?

Hast du schon einmal daran gedacht, dass es toll wäre so E-Gitarre spielen zu können?

Dann hast du bestimmt nicht damit gerechnet, dass du das alles in drei Monaten schaffen kannst, genauso wie Tim!


Stell dir es mal vor: heute kannst du keine einzige Note spielen und bereits nach 12 Wochen spielst du deiner Familie, deinen Freunden und Bekannten die ersten Stücke vor – sie werden aus den Latschen kippen.


Mit diesem Online-Gitarrenkurs ist es möglich! Der Kurs hilft dir in ganz kurzer Zeit E-Gitarre spielen zu lernen ohne über theoretische Kenntnisse verfügen zu müssen (Noten, Tonleiter, der Aufbau von Akkorden, usw.).


Auf den Lern- und Übungsstoff kannst du wöchentlich mit Benutzername und Passwort, die dir per E-Mail zugesandt werden, zugreifen. Das Lehrmaterial kannst du kinderleicht herunterladen und ausdrucken. Zusätzlich bekommst du Zugang zum Anschauungsmaterial in Form von Videos. Doch dazu später mehr.

E-Gitarre spielen lernen in weniger als 24 Stunden Übungszeit!

Und das allerbeste daran ist, dass du keinen nutzlosen und überteuerten Privatunterricht nehmen musst. Am Ende zählt das, was dabei herauskommt!
Dieser Gitarrenkurs kostet dich in den kommenden 3 Monaten (5 Tage pro Woche) täglich 10-20 Minuten Übungszeit. Mir geht es vor allem darum, dass du auf der E-Gitarre so schnell und einfach wie nur möglich spielen lernst. Um die Motivation nicht zu verlieren, musst du während des Übens auf einen sauberen Klang achten. Wenn du es täglich schaffst, 20 Minuten zu üben, dann hast du E-Gitarre spielen gelernt mit einem Aufwand von 24 Stunden innerhalb von 12 Wochen!

Das hättest du nicht gedacht, oder?

Ich hätte es gern auch auf diese Weise gelernt. Dadurch wäre mir eine Menge Geld, Zeit und Stress erspart geblieben!  Mit meinen heutigen Erkenntnissen wäre es auch in einer kürzeren Zeit möglich gewesen.
Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder in der Lage ist, auf einer elektrischen Gitarre zu spielen. Talent ist zwar vorteilhaft, jedoch nicht zwingend notwendig.

Ja, du kannst es auch lernen!


Du kannst es lernen – egal wann, wo und es ist völlig egal wie alt du bist oder in welcher Stadt du wohnst.


Das Erlernen des E-Gitarrenspiels wird oft unnötig aufgebauscht mit Kommentaren wie „Elektrische Gitarre spielen ist echt schwierig!“ oder „Was man nicht alles dafür tun muss, bevor man überhaupt ein bisschen spielen kann!“ oder „Weißt du überhaupt was der Unterricht kostet!!!“.

Dieser Gitarrenkurs wird dir zeigen, dass es nur halb so schlimm ist wie es sich anhört und zeigt dir auch, dass die Kosten überschaubar bleiben. Und das allerbeste dabei ist, dass du es in einem rasanten Tempo lernen kannst!!!

Anfangsschwierigkeiten?

Viele zögern auf einer E-Gitarre zu  spielen, weil einfach das ein oder andere Anfangsproblem auf einen lauert: schmerzende Finger durch zu langes Üben; die Finger machen nicht das, was sie machen sollen; lästige Theoriestunden an der Musikhochschule, bevor du überhaupt die Gitarre in die Hand nehmen darfst; viel zu oft die gleichen langweiligen Übungen, die auf Dauer nicht zu ertragen sind; nach dem Gitarrenunterricht hat man schnell wieder vergessen wie bestimmte Lieder gespielt werden; es klappt nicht immer, die Gitarre richtig zu stimmen, weil du  nicht genau weißt wie jede Saite klingen muss; es hört sich alles nur nach Geklimper an, und so weiter…

Durchhalten ist die Devise!
Kurz gesagt, es gibt genug Gründe, um damit aufzuhören, obwohl es so schön werden könnte, wenn du die Zähne zusammenbeißt. Dieser Gitarrenlehrgang hilft dir in Kürze erfolgreich E-Gitarre spielen zu lernen, ohne vorher die Flinte ins Korn zu werfen.
Und… denke immer daran: das Ergebnis zählt! Bald wird deine E-Gitarre dich überall mit hin begleiten: zu Jam-Sessions mit deinen Freunden, auf Partys, du kannst Mitglied einer Musikband werden, Lieder selber komponieren und noch vieles mehr!

E-Gitarre auf dem Dachboden verschwinden lassen?
Lasse bitte nicht die (teure) Gitarre auf den Dachboden verschwinden, um den Problemen aus dem Weg zu gehen. Da machst du es dir zu einfach! Es wäre wirklich jammerschade!
Es geht mir nicht darum, anfängliche Probleme, die jederzeit auftreten können, zu ignorieren, sondern sie auf dem schnellsten Wege zu überwinden. Dieser Gitarrenkurs hilft dir dabei wie kein anderer. Du kannst es mir ruhig glauben, solch einen Kurs findest du kein zweites Mal!

Dein persönlicher Online-Trainer mit hilfreichem Videomaterial für Links- und Rechtshänder
AAls dein persönlicher Online-Trainer werde ich dir das Ergebnis jeder Übungswoche präsentieren, damit du genau weißt wie es klingen sollte (Video: „So sollte es sich anhören!“).

Einen ersten Eindruck von den Videos bekommst du hier:

Videos

Schnupperstunde


Ein Beispiel des E-Books findest du hier: Schnupperstunde mit kostenlosem Download!

Bevor es weitergeht, stelle ich mich kurz vor.
Ich heiße Kris Worm und spiele seit etwa zwanzig Jahren elektrische Gitarre, davon 15 Jahre in einer Gospelband namens „Blessing“. Wir haben wöchentlich Bandproben und treten in regelmäßigen Abständen vor tausenden von begeisterten Zuschauern auf. Nebenbei habe ich als Nachhilfelehrer E-Gitarrenunterricht gegeben (Anfänger / Fortgeschrittene sowie elektrische & akustische Gitarre). Die Arbeit hat mir viel Spaß bereitet, doch es fehlte mir letztendlich die Zeit dafür. Man kann leider nicht alles im Leben haben.

Das ist eine Weihnachtskarte mit meiner Frau und meinen 4 Kids:



Idee!
Vor geraumer Zeit kam mir die Idee, dass sich das Internet als ideales Medium eignet mehreren Interessenten zugleich E-Gitarrenunterricht anzubieten. Da der Gitarrenunterricht für mich zur Lebensaufgabe geworden ist, möchte ich auch anderen Menschen die Gelegenheit geben daran teilzuhaben. Ich habe diesen Internetkurs so aufgebaut, dass du ihn mit meiner Unterstützung durchhältst (Hauptproblem für Anfänger) und erfolgreich abschließt:

Dies geschieht mit einem wöchentlichen Zugang zum Lern- und Übungsmaterial in Form von einem E-Book und Videomaterial. Du wirst Schritt für Schritt an den neuen Stoff herangeführt, um dich dann später voll und ganz auf die Übungen konzentrieren zu können.

Das E-Book

Ein E-Book ist ein übersichtliches digitales Buch, das sowohl einfach und schnell zu handhaben als auch  bequem auszudrucken ist.
Die Vorteile des E-Books in Kurzform:

- es verschwindet nicht in irgendwelchen Ablagen
- du kannst gezielt nach Schlüsselbegriffen suchen
- dadurch entfällt die lästige Sucherei
- mit Hilfe der Zoomfunktion ist es möglich die Schrift zu vergrößern sowie
     die Details auf den Fotos besser sehen zu können
- über die „Links“ ist noch leichter an zusätzliche Informationen zu gelangen
     (diese werden automatisch geöffnet, wenn du darauf klickst)
- das E-Book kann nicht schmutzig werden, sollte es doch einmal vorkommen, dann druckst du dir es einfach nochmal aus


Der größte Vorteil ist jedoch, dass du es in ausgedruckter Form an anderen Orten lesen kannst.

    

12-wöchiger Onlinekurs
Dieser Kurs ist auf 12 Wochen begrenzt. Der Grund dafür ist nicht, Papier zu sparen, sondern eher wegen des zeitlichen Drucks. Seien wir doch mal ehrlich, irgendetwas kommt doch immer dazwischen. Damit sich dies nicht dauerhaft einschleicht, hilft dir dieser Druck, dir wirklich 10-15 Minuten täglich Zeit zu nehmen um zu üben.
12 Wochen durchhalten, sollte doch keine Hürde sein, oder? Falls du zwischendurch einen kleinen Ausflug mit Freunden machen möchtest oder mal wieder der Computer streikt, hast du die Möglichkeit den Zugang zu den Videos noch zwei Wochen länger zu benutzen.

Gliederung des Kurses:
Der Kurs bietet dir nicht nur Tipps und Tricks, sondern er beinhaltet eine ausführliche Einführung wie man lernt auf einer elektrischen Gitarre in nur 12 Wochen zu spielen. Das einzige was ich weglasse, ist die überflüssige Theorie. Du bekommst also nicht den klassischen Unterricht in die Notenlehre – das würde viel zu lange dauern bis du überhaupt etwas auf der E-Gitarre spielen kannst und noch länger bis es sich nach etwas anhört. Bei mir lernst du die Tabulatur zu lesen, d.h. hierbei handelt es sich eigentlich um einen aufgezeichneten Gitarrenhals mit seinen 6 Saiten, auf dem dir gezeigt wird, welche Saiten deine Finger greifen sollen. Nach dem Kurs kannst du all deine Lieblingssongs im Internet suchen und mit deiner E-Gitarre spielen..

Ich habe mit Absicht keine bestimmten Songs ins E-Book eingearbeitet, weil es viel zu viele davon gibt und jeder einen anderen Geschmack hat. Du lernst also auf eine sehr schnelle und angenehme Art und Weise auf einer E-Gitarre zu spielen bis du auf einem Niveau bist, auf dem du selbst weitermachen kannst!

Du brauchst also keine Noten lesen zu können. Ich will mit dem Kurs erreichen, dass alle Menschen die Chance bekommen schnell und einfach Gitarre spielen zu lernen. An Theorie bekommst du lediglich alle Akkorde und die dazugehörigen Anschlagtechniken.

Du wirst merken wie einfach alles werden wird, vor allem dann, wenn du später selber Lieder schreiben möchtest (das dauert dann natürlich etwas länger als 12Wochen, aber dann ist wirklich alles geschafft und du bekommst dann ganz schnell ein Gefühl dafür). Es ist einfach ein ganz toller Kurs.

Günstiger Preis

- Lerne schnell E-Gitarre spielen für sehr wenig Geld! -

Der Anfängerkurs im Internet bietet vielen Leuten gleichzeitig die Möglichkeit kostengünstig innerhalb von drei Monaten E-Gitarre spielen zu lernen und das gerade einmal für nur 42,00 € (12 Wochen lang bekommst du Lern- und Übungsmaterial für einen einmaligen Betrag zugeschickt). Mit anderen Worten, du zahlst etwas mehr als 3,50 € pro Woche. Das ist im Vergleich zu teurem Privatunterricht oder Gitarrenkursen, die dich um einige Hunderter ärmer machen, ein Schnäppchen. Hast du jemals zuvor solch einen Kurs gefunden, wo du bereits nach 12 Wochen Übung im Stande bist Lieder zu begleiten?

Achte darauf, dass du nicht Opfer einer Täuschung wirst…!
Bist du auch schon auf Kursangebote gestoßen, die an einen Gitarrenkauf gekoppelt sind? Es ist besser, wenn du dir selbst eine Gitarre aussuchst und dir nicht eine über ein Kaufangebot aufzwingen lässt. Ich empfehle dir daher dieser Geldschneiderei aus dem Weg zu gehen und dir als Anfänger eine E-Gitarre zwischen 75,00 € und 150,00 € anzuschaffen. Solltest du nach einer gebrauchten E-Gitarre Ausschau halten, dann bezahlst du circa 50,00 € (Ebay, Amazon, etc.). Eine weitere Möglichkeit wäre sich eine E-Gitarre auszuleihen. Nach dem Anfängerkurs hast du immer noch die Möglichkeit dir eine teure Gitarre zu kaufen.

Tipps zum Kauf einer E-Gitarre:

Es gibt E-Gitarren für Einsteiger in den verschiedensten Geschmäckern und Größen. Es hängt ein bisschen davon ab, was du auf der Gitarre spielen möchtest. Wenn es dir wirklich ernst ist, dann kannst du ruhig in eine neue E-Gitarre investieren. Wenn du dir aber unsicher bist, ob es dir überhaupt gefällt, dann kaufe dir für den Anfang eine billige gebrauchte E-Gitarre.

Über den Geschmack brauchen wir uns nicht zu streiten, im Kurs ist es völlig egal auf welcher du spielst. Wichtig wäre noch darauf zu achten, ob der Gitarrenhals okay aussieht, die Saiten nicht zu weit (dann könnten sie kratzen), aber auch nicht zu nah (dann berühren sie die Bundstäbchen) vom Griffbrett aufgezogen sind.

Im Vergleich zum Musikfachgeschäft, findest du im Internet manchmal richtig schöne Modelle für wenig Geld. Sie haben weniger Unkosten mit ihrem „Geschäft“ und können daher mit dem Preis etwas runtergehen. In Fachgeschäften hast du aber den großen Vorteil, dass dir immer ein Berater zur Seite steht.


Gehe einfach in ein Musikgeschäft deiner Wahl und schaue dir die ein oder anderen E-Gitarrenmodelle an und vergleiche dann zu Hause die Preise mit dem Internetangebot. Der Durchschnittspreis für eine Anfänger-E-Gitarre liegt zwischen 75-150 €. Die für Fortgeschrittene werden dann schon erheblich teurer. Vor allem dann, wenn du etwas Spezielles haben möchtest. Du kannst aber auch Glück haben und bekommst eine ganz billig.


Du brauchst natürlich auch einen Verstärker – die gibt es ebenfalls in allen Geschmäckern und Preisklassen. Als ich noch Anfänger war und noch keinen Verstärker hatte, habe ich mit meiner E-Gitarre auf einer Stereo-Installation gespielt. Was passieren kann ist, dass deine Verstärkerbox kaputt gehen kann. Etwas später kannst du noch allerlei Klangeffekte hinzukaufen (das wird dir mithilfe von Videos am Ende des Kurses genau erklärt). Für den Anfang wird es sonst zu viel an Information. Statt den Verzerrer zu benutzen, kannst du auch den Overdrive deines Verstärkers einschalten. Aber zuerst solltest du dich nur auf das Spielen konzentrieren, ohne irgendwelche Zusatzoptionen.

Sollte ich dich mit meinem Angebot noch nicht überzeugt haben, probiere es doch einfach aus: übe die ersten Wochen mit der:

- 100% Geld-zurück-Garantie -

und falls du nach 3 Wochen mit dem bisherigen Ergebnis nicht zufrieden bist, dann bekommst du natürlich dein Geld zurück. (Ich gehe davon aus, dass du damit keinen Missbrauch treibst!)

Dieser großartige Gitarrenkurs bietet dir die Möglichkeit schnell und einfach E-Gitarre spielen zu lernen. Ich muss es ja wissen. Danach steht es dir frei, welche Richtung du mit deiner Gitarre einschlägst.

Videos
Da dieser Kurs Videos als Anschauungsmaterial beinhaltet, musst du dir nie wieder die Frage stellen: „Wie ging das nur wieder?“. Du musst mich nur  mit der Maus anklicken und schon weißt du es. Im Vergleich zu den Audiodateien hat das Videomaterial den Vorteil „What you see, is what you get“; du siehst genau wie es gemacht werden muss. Und zusätzlich steht dir ein virtueller Lehrer 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Das ist doch praktisch, oder?

Besondere Tipps:

Links- oder Rechtshänder?
AFalls du Linkshänder bist, solltest du vor Beginn des Gitarrenlehrgangs dich für eine der folgenden Griffmöglichkeiten entscheiden:
1. Ich werde als Linkshänder rechtshändig E-Gitarre spielen und bleibe dabei.
2. Ich möchte linkshändig E-Gitarre spielen und kaufe mir deswegen eine E-Gitarre für Linkshänder.
3. Ich werde als Linkshänder die Gitarrensaiten so lassen wie sie waren und
    spiele die E-Gitarre wie ich am besten damit zurechtkomme.

Ratschlag für Linkshänder
Wenn du mich persönlich fragst, dann empfehle ich dir die zweite Grifftechnik, da sie noch am einfachsten zu spielen ist. Ich bekam einen Tipp von einem erfahrenen Bassisten, der auch Linkshänder ist: gib einem Anfänger eine Gitarre in die Hand und er wird sofort entscheiden, wie er sie hält. Wenn sich die höchste/dünnste Saite oben auf dem Gitarrenhals befindet, dann entscheide dich am besten für Option 2 und kaufe dir eine E-Gitarre für Linkshänder. Danach sollte es kein Problem sein, mit dem Kurs zu beginnen. Achte nur darauf, dass du für rechtshändig linkshändig ersetzt.
Falls jedoch die tiefste Saite nach dem Test oben liegt, dann wäre es möglich, dich für die erste Grifftechnik zu entscheiden und den Kurs als Rechtshänder in Angriff zu nehmen.
Die dritte Grifftechnik ist weniger gebräuchlich und eher selten anzutreffen.

Stimmen
Vor jeder Übungseinheit muss die Gitarre gestimmt werden: klicke dafür mit deiner Maus auf den Button „Stimmen!“. Es handelt sich hierbei um ein sehr praktisches Hilfsmittel, das dir das Stimmen so einfach wie möglich macht. Probiere es am besten gleich aus.

Was brauchst du alles NICHT für diesen Kurs:

- keine musikalischen Grundkenntnisse – nicht einmal Notenlesen wird 
  vorausgesetzt, es kann sofort mit dem Kurs begonnen werden!
- keine dicken Lehrbücher – die wälzt man sowieso nicht durch!
- keine Hektik – um nicht zu spät zur Gitarrenstunde zu kommen (kein 
  Terminstress & freie Zeiteinteilung) 
- keine hohen Kosten für sündhaft teure Gitarrenstunden
- keine lästige Warterei auf das Lern- und Übungsmaterial
- keine zusätzlichen Porto- und Versandkosten


Was beinhaltet der Kurs genau?

- Jahrelange Erfahrung im Gitarrenunterricht umgesetzt in 12 abwechslungsreichen
  Lern- und Übungslektionen, die sowohl für Links- als auch für Rechtshänder 
  Grundkenntnisse und Anschlagtechniken vermitteln (besonders für das E-
  Gitarrenspiel von großer Bedeutung)
- No-Nonsens-Übungen (to the point), die dir auf eine abwechslungsreiche Art und
  Weise, Schritt für Schritt beibringen wie man E-Gitarre spielt.
- Jede Woche gibt es zusätzlichen Übungsstoff für Wissbegierige.
- Gleich in der ersten Woche beginnen wir mit den Powerakkorden
- Kostenloses Hilfsmittel, um deine E-Gitarre zu stimmen
„So musst du deine Gitarre stimmen!“
- Aufgrund der Internetpräsenz hast du 24 Stunden täglich die Möglichkeit dir die
  Videos anzuschauen
- Nachdem du den Gitarrenkurs absolviert hast, bist du selber in der Lage Songs zu
  schreiben.
- Dank der Übungswochen weißt du am Ende welche Akkorde zueinander gehören.
- ein zusätzliches Nachschlagewerk mit allen im Kurs benutzten Akkorden (Tabs), mit
- allerlei Wissenswerten, Tipps und Tricks wie beispielsweise das Stimmen deiner E-
  Gitarre, der Aufbau einer E-Gitarre, wie alle Noten auf deiner Gitarre heißen,
  Anleitung für Links- und Rechtshänder, die Haltung während des Gitarrenspiels,
  Umgang mit Fingerbeschwerden, wo du Ersatzteile für deine Gitarre
  erwerben kannst, etc.
- Extra: in der letzten Woche wird dir mithilfe von Videos erklärt wie Gitarreneffekte
  funktionieren und was damit noch alles möglich ist.
- NEU: Tipps, Tricks und Fragen findest du ab sofort bei den Lektionen.
- Nicht zu vergessen, …100% Geld-zurück-Garantie, falls du mit dem bisherigen Ergebnis
  nicht zufrieden bist (Ich gehe natürlich davon aus, dass du damit keinen Missbrauch
  treibst!).


Glaubst du immer noch: „Ich würde es toll finden auf einer E-Gitarre spielen zu können!“? Bist du dir auch sicher, dass ich dir mit Hilfe des Kurses genau das beibringen kann??

Wenn das so ist, dann klicke hier um diesen einzigartigen Kurs ohne Risiko zu bestellen!

Dann kümmere ich mich darum, dass du so schnell wir möglich anfangen kannst.

(Mindestbestellalter liegt bei 16 Jahren!)

Und vergiss nicht vor jeder Probe deine E-Gitarre neu zu stimmen: klicke einfach mit der Maus auf „So musst du deine E-Gitarre stimmen!“. Das praktische Gratis-Werkzeug hilft dir dabei deine Saiten zu stimmen. Du kannst es gleich ausprobieren, vorausgesetzt du hast schon eine E-Gitarre.

Viel Spaß beim Spielen,

 


PS: Denke immer daran, falls dir der Kurs nicht gefällt, dann bekommst du unverzüglich dein Geld zurück. Wie funktioniert das? Schicke mir einfach innerhalb der ersten drei Wochen eine formlose E-Mail zu und den Rest kläre ich!

PPS: Falls du dich gegen eine Bestellung des Kurses entschieden hast, wie kannst du dann jemals so schnell und für so wenig Geld und so effektiv E-Gitarre spielen lernen / Lieder zu lernen bzw. in der Lage zu sein sie selbst zu schreiben. Natürlich darfst du auch nicht den 24-Stunden-Zugang zu den Online-Videos vergessen!

PPPS: Stell dir vor: heute kannst du keine einzige Note spielen und bereits nach 12 Wochen bist du in der Lage, deine Familie, deine Freunde und Bekannte mit dem was du bereits gelernt hast, ins Staunen zu versetzen.
Bald wird deine E-Gitarre dich überall mit hin begleiten: mit zu Freunden, zu Jam-Sessions, auf Partys, du kannst ein Bandmitglied einer Musikgruppe werden, selber Lieder schreiben und noch vieles mehr!

Klicke hier, um diesen einzigartigen Kurs ohne Risiko zu bestellen!

© Copyright Zion Engineering BVBA: der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung, Nutzung oder öffentliche Wiedergabe der Informationen oder Daten, insbesondere von Texten, Bild- oder Tonmaterial ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung gestattet.